top of page

Do., 23. Jan.

|

Martinskirche Basel

La Cetra: Galanteries

La Cetra: Galanteries
La Cetra: Galanteries

Zeit & Ort

23. Jan. 2025, 19:30

Martinskirche Basel, Martinskirchpl. 4, 4051 Basel, Schweiz

Über die Veranstaltung

Andreas Staier Cembalo & Leitung La Cetra Barockorchester Basel

Programm:

Georg Philipp Telemann Ouverture La Galante D-Dur, TWV 55:D5 

Jiří Antonín Benda Cembalokonzert f-moll 

Carl Philipp Emanuel Bach Sinfonie C-Dur, Wq 182 Nr. 3 ***Pause***

Johann Friedrich Fasch Sonate d-moll 

Johann Sebastian Bach Cembalo-Konzert Nr.4 

Carl Philipp Emanuel Bach Sinfonie E-Dur, Wq 182 Nr. 6

Andreas Staier gehört ohne Zweifel zu den versiertesten Cembalisten unserer Zeit. Seine akribischen Klang- und Hintergrundforschungen über verschiedene Epochen hinweg haben Ansätze der Historischen Aufführungspraxis nachhaltig geprägt. Am 23. Januar 2025 kehrt der ehemalige Dozent der Schola Cantorum nach Basel zurück und übernimmt beim Konzert in der Martinskir- che mit La Cetra die Doppelrolle als Solist und Orchesterleiter. Erklingen wird Musik aus dem Norden und Osten Deutschlands am Übergang vom Spätbarock zur Frühklassik. Nach der Ouvertüre «La Galante» des lange Zeit in Hamburg weilenden Georg Philip Telemann spielt Staier das Cembalo- konzert in f-Moll von Georg Anton Benda, der aus Böhmen stammte, aber grosse Teile seines Lebens im thüringischen Gotha verbrachte. Einer seiner musikalischen Weggefährten war Carl Philipp Emanuel – geboren in Weimar und wirksam in Leipzig und Berlin, wurde dieser 1768 Nachfolger seines Taufpaten Telemann als städtischer Musikdirektor in Hamburg. Nach dessen Sinfonie in C-Dur schliesst das Konzert mit einer Sonate von Johann Friedrich Fasch und dem Cembalokonzert in A-Dur von Johann Sebastian Bach.

Link zur Veranstalter-Homepage: La Cetra

Ticket-Vorverkauf hier: 442hz.com

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page